Lesungen

23.05. 2024 Lesung aus Schneeflocken wie Feuer in Dahms Hofwirtschaft in Wardenburg

10.03.2024 um 19.00 Uhr Lesung und Beantwortung von Fragen in der Reihe „Zwischenspiele für die Seele“ in der Kleinen Kirche am Marktplatz Karlsruhe. Mit Rockmusik der Band Wolfgang Abendschön & Akzente

28.02. 2024 um 19.30 Uhr Lesung aus Schneeflocken wie Feuer in der Stephanus Buchhandlung Karlsruhe, Herrenstraße 34

02.09.2023 um 20.00 Uhr im Bremer Theater Lesung aus Schneeflocken wie Feuer.
Ca. 70 Zuhörer und eine wunderbare Atmosphäre. Zwischendrin stellt Janin Rominger einfühlsame Fragen zum Text und zum Schreiben.

Am Nachmittag eine Signierstunde am Stand des Verlags mikrotext auf der Bremer Büchermeile und das erste reale Treffen mit der Verlegerin Nikola Richter.

15.07. 2023: 17.30 – 18.30 Uhr Lesung aus Schneeflocken wie Feuer auf der Parkbühne
in Bad Gandersheim innerhalb der Literaturwoche der Landesgartenschau

Impression:

Regen und Sturm angekündigt. Trotzdem sind ca. 18 zur Lesung gekommen, fläzen sich teilweise auf Gummikissen rum, zwei gehen wieder. Das riesige Mikrofon hängt vor dem Text, lässt sich nicht verändern. Der Schweiß rinnt, Wind weht die Haare ins Gesicht, die Haare kleben über den Augen, Käfer krabbeln über die Seiten. Der Wind nimmt zu, die Bühne klappert, irgendwas weht über die Bühne, wird sie über mir zusammenbrechen? Ich lese weiter, die Leute lachen nicht an komischen Stellen … Nach 25 Minuten Evakuierung des Geländes. Schnelle Signierung von Büchern.



LESEFEST IN NIEDERSACHSEN 2022:

Hier der Link mit den Autoren, ihren Biographien, der Moderatorin und dem Programm http://dorflesen.org

Das LESEFEST, das Sarah Raich und Katja Mahal mit vielen anderen aus dem Dorf Wiershausen organisiert haben, war ein traumhaftes Erlebnis! Es hat großen Spaß gemacht und es war so schön, den Leser*innen und Kolleg*innen zu begegnen und mit ihnen zu sprechen.

Während ich im Garten der Orangerie las – rechts auf dem Foto des NDR (hier im anschließenden Gespräch mit Helga Häusler) – fing es an zu regnen. Ich las aus dem Roman „Bloßlegung“ und aus dem Roman „Stadien einer Verführung“, der 2023 im Verlag mikrotext erscheinen wird und inzwischen „Schneeflocken wie Feuer“ heißt. Unter mir ein Podest und über mir eine Plane. Als es anfing zu regnen, dachte ich: Jetzt laufen alle weg. Aber das taten sie nicht. Dicke Tropfen fielen auf meine Blätter und verwischten die Buchstaben, es war absurd und schön.
Irgendwann goss es in Strömen, aber die Menschen harrten konzentriert aus. Das war so beglückend!

Screenshots einiger Twitter-Tweets, deren Zeichen begrenzt sind: